"This site requires JavaScript to work correctly"

studieren an der thd

innovativ & lebendig

anträge & organisatorisches.

modulhandbücher

Ein Modulhandbuch beschreibt die zu einem Studiengang gehörenden Module. Es enthält Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, Lerninhalten und -zielen, ECTS Kreditpunkten, Dauer, Arbeitsaufwand, Literatur, Prüfungsarten, Dozenten und Modulverantwortlichen der Module und Lehrveranstaltungen des jeweiligen Studiengangs.

bachelor

 

 

 

 

 

 

 

 

master

 

 

 

 

 

in Kooperation mit der Hochschule Amberg-Weiden (Modulhandbuch der OTH Amberg-Weiden)

 

 

 

 

 

Studien- und Prüfungsordnungen

Die Studienordnung und der Studienplan beschreiben die Rahmenbedingungen und Regelungen für ein ordnungsgemäßes Studium an der Technischen Hochschule Deggendorf. Anhand der Studienordnung können die Studierenden ihr Studium planen und Stundenpläne für jedes Semester erstellen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind in den dazu gehörigen Prüfungsordnungen geregelt.

 

berufsbegleitend

 

 

berufsbegleitend

 

 

Studienpläne

Vorlesungspläne

Du findest deinen Vorlesungsplan ab sofort unter my.th-deg.de. Dafür benötigst du deinen Hochschulaccount um dich einzuloggen.

Dort kannst du deinen persönlichen Vorlesungsplan konfigurieren und erfährst tagesaktuell ob es Änderungen oder Ausfälle bei deinen Vorlesungen gibt.

 


29€-Ticket

 

Ab sofort nutzen Studierende der THD den deutschen Nahverkehr für nur 29€ monatlich. Das ermäßigte Deutschland-Ticket können THD Studierende über die App NETINERA-Tickets kaufen.

 

Und so funktioniert's:

1. Lade die  App „NETINERA-Tickets“ auf dein Smartphone und erstelle ein Nutzerkonto

2. Gehe in der App in dein Profil und dann auf Einstellungen. Unter „Berechtigungsnachweise“ wählst du die THD aus und meldest dich dort mit deiner Stud-E-Mail-Adresse an

3. Das Ticket wird dir nun zum ermäßigten Preis in der App angezeigt und du kannst es direkt kaufen.

Das bayerische Ermäßigungsticket ist ein vollwertiges Deutschland-Ticket. Es gilt bundesweit in allen Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs, also Bussen, Straßen-, U-, S-Bahnen und Regionalzügen.
Solange du an der THD studierst, wird dein Ticket automatisch verlängert.
Eine Kündigung muss bis zum 10. des Vormonats erfolgen.

 

Weitere Infos findest du direkt bei Netinera: Netinera Tickets - Ermäßigungsticket


Abschlussarbeiten

Folgender Leitfaden gilt für alle Fakultäten und soll Sie dabei unterstützen, Ihre Abschlussarbeit erfolgreich zu erstellen: Leitfaden Abschlussarbeiten

Primuss-Anleitung für die Registrierung Ihrer Abschlussarbeit.

Die Informationen zu Abschlussarbeiten, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten findest du nach Fakultät gegliedert:


Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
Nähere Informationen und die Uploadfelder finden Sie im Primuss Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

Das Verfahren in Kürze:
1. Studierende tragen die Anmeldung in Primuss ein und generieren daraus das Anmeldeformular als PDF.
2. Das von den Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
3. Die Prüfer/innen müssen nicht unterschreiben, sie erhalten eine E-Mail und können die Anmeldung digital bestätigen.
4. Die Studierenden geben bei den Dozent/innen die mit ihnen vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab und laden in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit sowie ggf. Geheimhaltungsvereinbarung und ggf. bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
5. Das Studienzentrum überprüft, ob alles korrekt hochgeladen wurde und setzt die Arbeit auf "eingegangen" (Bitte haben Sie hier ebenfalls etwas Geduld. Wenn alles korrekt ist, wird als Abgabedatum die Online-Abgabe eingetragen)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/innen im Studienzentrum:  https://www.th-deg.de/studienzentrum-ansprechpersonen
Bei technischen Fragen, Problemen beim Upload o.ä. wenden Sie sich bitte an den Primuss Support (primuss-support@th-deg.de)

 

Vorgaben der Prüfungskommission, ein Muster des Deckblatts der Abschlussarbeit sowie die Erklärung zur Abgabe der Arbeit finden Sie nachfolgend:

Bachelorstudium - Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen und Baumanagement

Masterstudium - Bau- und Umweltingenieurwesen

 

 

Vorgaben der Prüfungskommission

Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
Nähere Informationen und die Uploadfelder finden Sie im Primuss-Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

Das Verfahren in Kürze:
1. Studierender trägt die Anmeldung in Primuss ein und generiert daraus das Anmeldeformular als PDF
2. Das vom Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
3. Der Betreuer muss nicht unterschreiben, er erhält eine E-Mail und kann die Anmeldung digital bestätigen
4. Studierender gibt beim Dozenten die mit ihm vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab und lädt in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit und bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
5. Studienzentrum überprüft ob alles korrekt hochgeladen wurde und setzt die Arbeit auf eingegangen (Bitte haben Sie hier ebenfalls etwas Geduld. Wenn alles korrekt ist, wird als Abgabedatum die Online Abgabe eingetragen)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter im Studienzentrum.

Bei technischen Fragen, Probleme beim Upload o.ä. bitte an den Primuss Support.

 

Vorgaben der Prüfungskommission

Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
Nähere Informationen und die Uploadfelder finden Sie im Primuss-Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

Das Verfahren in Kürze:
1. Studierender trägt die Anmeldung in Primuss ein und generiert daraus das Anmeldeformular als PDF
2. Das vom Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
3. Der Betreuer muss nicht unterschreiben, er erhält eine E-Mail und kann die Anmeldung digital bestätigen
4. Studierender gibt beim Dozenten die mit ihm vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab und lädt in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit und bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
5. Studienzentrum überprüft ob alles korrekt hochgeladen wurde und setzt die Arbeit auf eingegangen (Bitte haben Sie hier ebenfalls etwas Geduld. Wenn alles korrekt ist, wird als Abgabedatum die Online Abgabe eingetragen)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter im Studienzentrum.

Bei technischen Fragen, Probleme beim Upload o.ä. bitte an den Primuss Support.

 

 

Vorgaben der Prüfungskommission, Muster Deckblatt der Abschlussarbeit, Erklärung zur Abgabe der Arbeit, Themenänderung:

 

Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
Nähere Informationen und die Uploadfelder finden Sie im Primuss Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

Das Verfahren in Kürze:
1. Studierender trägt die Anmeldung in Primuss ein und generiert daraus das Anmeldeformular als PDF
2. Das vom Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
3. Der Betreuer muss nicht unterschreiben, er erhält eine E-Mail und kann die Anmeldung digital bestätigen
4. Studierender gibt beim Dozenten die mit ihm vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab  und lädt in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit und bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
5. Studienzentrum überprüft ob alles korrekt hochgeladen wurde und setzt die Arbeit auf eingegangen (Bitte haben Sie hier ebenfalls etwas Geduld. Wenn alles korrekt ist, wird als Abgabedatum die Online Abgabe eingetragen)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter im Studienzentrum.  https://www.th-deg.de/studienzentrum-ansprechpersonen
Bei technischen Fragen, Probleme beim Upload o.ä. bitte an den Primuss Support. (primuss-support@th-deg.de)

 

 

Infodatei zur Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit

Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
Nähere Informationen und die Uploadfelder finden Sie im Primuss Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

Das Verfahren in Kürze:
1. Studierender trägt die Anmeldung in Primuss ein und generiert daraus das Anmeldeformular als PDF
2. Das vom Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
3. Der Betreuer muss nicht unterschreiben, er erhält eine E-Mail und kann die Anmeldung digital bestätigen
4. Studienzentrum überprüft automatisch die Anmeldung und setzt diese dann auf genehmigt (Bitte haben Sie hier etwas Geduld, dieser Schritt erfolgt nicht sofort nach dem Upload. Das Anmeldedatum wird aus der unterschriebenen PDF übernommen)
5. Studierender gibt beim Dozenten die mit ihm vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab  und lädt in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit und bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
6. Studienzentrum überprüft ob alles korrekt hochgeladen wurde und setzt die Arbeit auf eingegangen (Bitte haben Sie hier ebenfalls etwas Geduld. Wenn alles korrekt ist, wird als Abgabedatum die Online Abgabe eingetragen)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter im Studienzentrum: www.th-deg.de/studienzentrum-ansprechpersonen
Bei technischen Fragen, Probleme beim Upload o.ä. bitte an den Primuss Support. (primuss-support@th-deg.de)

 

Studiengang: Technische Physik
Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen
Studiengang: Technologiemanagement
Studiengang: Angewandte Sportwissenschaften

  • Bachelor und Master:

    Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
    Nähere Informationen und die Udploadfelder finden Sie im Primuss Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

    Das Verfahren in Kürze:
    1. Studierender trägt die Anmeldung in Primuss ein und generiert daraus das Anmeldeformular als PDF
    2. Das vom Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
    3. Der Betreuer muss nicht unterschreiben, er erhält eine E-Mail und kann die Anmeldung digital bestätigen
    4. Studierender gibt beim Dozenten die mit ihm vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab und lädt in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit und bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
    5. Studienzentrum überprüft ob alles korrekt hochgeladen wurde.
    6. Das Formular für die Benotung und das Gutachten zur Abschlussarbeit sind aktuell weiterhin per E-Mail einzureichen (Studiengänge des Campus Cham an: sz-cham@th-deg.de)

Zum Formular für die Bewertung des Kolloquiums für Studiengänge des Campus Cham.

 

 

 

Studiengang: Applied AI for Digital Production Management (in Cham)

Studiengang: Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion (in Cham)

Studiengang: Mechatronic and Cyber-Physical Systems (in Cham)

Studiengang: Mechatronik und Projektmanagement für Digitale Produktion (in Cham)

Studiengang: Artificial Intelligence for Smart Sensors and Actuators (in Cham)

 

 

Studiengang: Gesundheitsinformatik
Studiengang: Physician Assistant
Studiengang: Management für Gesundheits- Sozial & Rettungswesen

Studiengang: Pflege
Studiengang: Pflege Dual
Studiengang: Physiotherapie Dual

 

 

Um die Bachelor- oder Masterarbeiten im …

  • Wintersemester fertig zu stellen, muss die Arbeit bis spätestens 15. Dezember abgeben werden.
  • Sommersemester fertig zu stellen, muss die Arbeit bis spätestens 15. Juni abgeben werden.

Die Bearbeitungszeit der Bachelor- oder Masterarbeit ist der Studien- und Prüfungsordnung der einzelnen Studiengänge zu entnehmen. Um genügend Zeit für die Bearbeitung zu haben, werden die Studierenden gebeten, sich frühzeitig (bereits im Vorsemester) mit dem möglichen Thema der Bachelor-oder Masterarbeit zu befassen.

 

Sie können die Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit direkt über das Primuss Portal vornehmen.
Nähere Informationen und die Uploadfelder finden Sie im Primuss Portal unter Anmeldung/Abgabe Abschlussarbeit.

Das Verfahren in Kürze:
1. Studierende tragen die Anmeldung in Primuss ein und generieren daraus das Anmeldeformular als PDF.
2. Das von den Studierenden unterschriebene PDF muss anschließend im Portal wieder hochgeladen werden.
3. Die Prüfer/innen müssen nicht unterschreiben, sie erhalten eine E-Mail und können die Anmeldung digital bestätigen.
4. Die Studierenden geben bei den Dozent/innen die mit ihnen vereinbarte Form der Abschlussarbeit ab und laden in Primuss die erforderlichen Dokumente hoch (ZIP-Datei der Arbeit sowie ggf. Geheimhaltungsvereinbarung und ggf. bei einer Themenänderung die unterschriebene Genehmigung)
5. Das Studienzentrum überprüft, ob alles korrekt hochgeladen wurde und setzt die Arbeit auf "eingegangen" (Bitte haben Sie hier ebenfalls etwas Geduld. Wenn alles korrekt ist, wird als Abgabedatum die Online-Abgabe eingetragen)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/innen im Studienzentrum:  https://www.th-deg.de/studienzentrum-ansprechpersonen
Bei technischen Fragen, Problemen beim Upload o.ä. wenden Sie sich bitte an den Primuss Support (primuss-support@th-deg.de)

 

Hinweis zur Verwendung des Hochschullogos

Die Verwendung ist nur zulässig, wenn es sich um Publikationen der Hochschule mit dienstlichem Hintergrund handelt. Das Logo darf nicht für Arbeiten von Studierenden (z.B. für Haus- oder Studienarbeiten sowie Abschlussarbeiten Bachelor/Master) oder Veröffentlichungen von Professoren im Rahmen ihrer Nebentätigkeit verwendet werden.

Empfehlung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Buch:
"Wissenschaftliches Arbeiten"
Prof. Dr. Heesen
Hanser Verlag
ISBN-13: 978-3642033759

 


Immatrikulationsunterlagen

Immatrikulationsunterlagen

Hier findest du deine Immatrikulationsunterlagen, die du in Primuss hochladen musst:

Die folgenden Anträge, sind online auszufüllen und anschließend auszudrucken. Die ausgedruckten Anträge gibst du dann bitte unterschrieben (und mit den entsprechenden Unterlagen) bei der zuständigen Stelle ab.


Anträge

 

Anträge aufgeteilt nach Fakultäten:

 

Bitte beachten Sie den "Leitfaden zur Anerkennung" und schicken Sie zunächst nur die "Anlage" per E-Mail an anerkennungen-fak-ai@th-deg.de.

Bitte beachten Sie, dass eine Anerkennung laut der Allgemeinen Prüfungsordnung der Technischen Hochschule Deggendorf (APO) in Verbindung mit der Änderungssatzung vom 15.März 2015 nur bis spätestes zum Ende der Vorlesungszeit des Studiensemesters in dem die Immatrikulation erfolgte, möglich ist.

 

Elektromobilität, autonomes Fahren und mobile Robotik

Elektro- und Informationstechnik

Medientechnik

Medientechnik

Applied Research in Engineering Sciences

 

 

Angewandte Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Training und Gesundheit

Interdisziplinäre Ingenieurwissenschaften

Mechatronik – Schwerpunkt Digitale Produktion

Technische Physik

Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiemanagement

 

Studiengänge in Cham:

Bitte beachte den "Leitfaden zur Anerkennung" und schicke das ausgefüllte Antragsformular mit allen erforderlichen Anhängen ans Studienzentrum: sz-cham@th-deg.de

Bachelor Mechatronik und Projektmanagement für Digitale Produktion

Master Applied AI for Digital Production Management

Master Artificial Intelligence for Smart Sensors and Actuators

Master Mechatronic and Cyber-Physical Systems

 

 

Allgemeine Anträge:

Health Informatics

Industrial Engineering/Maintenance and Operation

International Tourism Management/ Health & Medical Tourism

 

 

 

 

 

Anträge aufgeteilt nach Fakultäten:

 

Bauingenieurwesen

Bau- und Umweltingenieurwesen

Umweltingenieurwesen

 

 

Angewandte Informatik

Cyber Security

Interaktive Systeme/Internet of Things

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (Quereinstieg)

Wirtschaftsinformatik

 

 

 

Angewandte Volkswirtschaftslehre

  • Anträge finden Sie im iLearn Kurs/Allgemeines/Formulare

Angewandte Wirtschaftspsychologie

  • Anträge finden Sie im iLearn Kurs/Allgemeines/Formulare

Betriebswirtschaft

Strategisches- und Internationales Management

Tourismusmanagement

 

 

Maschinenbau (Bachelor):

Maschinenbau (Master):

Mechatronik

Technisches Design

 

 

Mechatronik Dual Cham

Mechatronische und cyber-physische Systeme

Mechatronik – Schwerpunkt Digitale Produktion

Technische Physik

Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiemanagement

 

TOP_1_Mustervorlage_Antrag_PK


Gesundheitsinformatik

Management im Gesundheits-, Sozial- und Rettungswesen

Physiotherapie dual mit Schwerpunkt BewegungswissenschaftPhysician Assistant

Pflege Dual

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Antrag auf Beurlaubung
    (diesen Antrag können Sie online im Primuss Portal unter "Anträge und Nachrichten" ausfüllen und an das Studienzentrum übermitteln)

 

 

 

Prüfungen

 

Die Prüfungsanmeldung erfolgt über das Primuss-Portal der Technischen Hochschule Deggendorf.

Sollte ein Fach im Primuss Portal nicht aufgeführt sein, wende dich bitte an deinen zuständigen Sachbearbeiter.

In Ausnahmefällen (z.B. bei einem Praxis- oder Auslandssemester ohne Zugriff auf das Primuss Portal) können Prüfungen auch über das Formular zur Prüfungsanmeldung  angemeldet werden.

Über die Frist zur Kontrolle der Prüfungsanmeldung wirst du vom Studienzentrum zusätzlich per E-Mail benachrichtigt.

 

 

Ein Rücktritt von einer Prüfung ist grundsätzlich nur möglich, wenn die Abmeldung in der angegebenen Frist der Bekanntmachung des Prüfungsablaufes im Primuss-Portal oder schriftlich beim Studienzentrum erfolgt.

Bei studienbegleitenden Leistungsnachweisen (z.B. AWP-Fächer) die vor dem Prüfungszeitraum stattfinden und bei denen eine Anmeldung erforderlich ist, muss die online- oder schriftliche Abmeldung spätestens sieben Tage vor dem jeweiligen Leistungsnachweis erfolgen.

Erfolgt vor der Prüfung kein wirksamer Rücktritt und hat der Studierende die Prüfung aus von ihm zu vertretenden Gründen versäumt, wird die Note mangelhaft erteilt.

 

 

Zum Anrechnen von Prüfungsleistungen aus dem In- und Ausland muss ein Antrag ausgefüllt und in der Studenten- und Prüfungsverwaltung eingereicht werden. 

 

Prüfungstermine

Die genauen Prüfungszeiten der Technischen Hochschule Deggendorf (Uhrzeit zum jeweiligen Datum) und die jeweiligen Hilfsmittel werden spätestens 14 Tage vor Beginn des Prüfungszeitraumes hier bekanntgegeben.

ACHTUNG: Die Prüfungstermine können sich ändern, kontrolliere daher deinen Prüfungsplan kurz vor der Prüfung erneut!!

Die Prüfungspläne werden zur Zeit aktualisiert. Sollte ein Prüfungsplan nicht dem Stand Wintersemester 2023/24 entsprechen, so folgt dieser in den nächsten Tagen.

 

Hinweise:

  • Allen Prüfungsteilnehmer:innen wird fest ein Platz nach dem Zufallsprinzip zugewiesen. Die jeweilige Platznummer wird den Studierenden einen Tag vor der Prüfung per E-Mail mitgeteilt und sind zusätzlich auch ein paar Tage vorher in PRIMUSS bei den angemeldeten Prüfungen einsehbar.
  • Handys und sonstige elektronische Geräte dürfen bei Prüfungen nicht am Tisch abgelegt werden und auch nicht betriebsfähig sein! Es dürfen sich nur zugelassene Hilfsmittel am Arbeitsplatz befinden.

 

 

 

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

 

 

Bachelor-Prüfungstermine

 

Master-Prüfungstermine

 

 

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

..

 

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

 

 

Anschrift Stadthotel Deggendorf

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

Berufsbegleitende Studiengänge-Prüfungstermine

 

 

 

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

 

 

Anfahrt Vorlesungssaal Veilchengasse 2

X Katalog FWP

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

Berufsbegleitende Studiengänge-Prüfungstermine

 

 

Bachelor-Prüfungstermine

Master-Prüfungstermine

 

Praxissemester

Das Praxissemester an der Technischen Hochschule Deggendorf wird in Firmen und Unternehmen im In- oder Ausland durchgeführt, z.B. in Industrie- und Handelsbetrieben, Banken, Versicherungen oder öffentlichen Dienststellen.

Weitere Details (auch zur Dauer des Praktikums) sind den Prüfungsordnungen der Technischen Hochschule zu entnehmen.
Zusätzlich zu den in der Regel 18 Wochen Praktikum in einem Unternehmen werden praxisbegleitende Kurse in Form von Blockveranstaltungen an der Hochschule abgehalten (PLV).

 


Allgemeine Hilfestellung für Bachelorstudierende bietet die folgende Checkliste zur Vorbereitung auf das Pflichtpraktikum:

 

Praktikumsverwaltung in Primuss

Die Online-Praktikumsverwaltung ist nun direkt in Primuss eingebunden und in Primuss über "Mein Studium" zu erreichen. Alle Studierenden, die ab dem Sommersemester 2023 ins Praktikum gehen, nutzen zur Erfassung und Verwaltung ihrer Praktikums- und PLV-Unterlagen die Praktikumsverwaltung in Primuss. Alle Studierenden, die das Praktikum vor dem Sommersemester 2023 begonnen haben, nutzen bis zum erfolgreichen Absolvieren der letzten PLV-Seminare weiterhin die alte Online-Praktikumsverwaltung.
Die PLV-Bestätigungsformulare werden ab sofort nur noch in die Praktikumsverwaltung in Primuss hochgeladen.

 

Praktikumsrichtlinien (aufgeteilt nach Studiengängen)

 

Link zur Praktikumsverwaltung

Praktikumsbeauftragte:

Studiengänge Angewandte Informatik (AI) und Interaktive Systeme (IAS):

Studiengang Cyber Security (CY)

Studiengang Künstliche Intelligenz (KI)

Studiengang Wirtschaftsinformatik (WI):

Studiengang Artificial Intelligence (AIN)

 

 

Link zur Praktikumsverwaltung

Praktikumsbeauftragte:

Studiengang Betriebswirtschaft (BWL):

Studiengang International Management (IM):

Studiengang Tourismusmanagement (TM):

Angewandte Volkswirtschaftslehre (VWL):

Studiengang Wirtschaftspsychologie (WiPsy):

 

 

Link zur Praktikumsverwaltung

Praktikumsbeauftragte:

Studiengang Maschinenbau(MB):

Studiengang Mechatronik und optische Technologien (MK):

Studiengang Technisches Design (TD):

 

 

Link zur Praktikumsverwaltung

Praktikumsbeauftragte:

Studiengang Angewandte Sportwissenschaften

Studiengang Interdisziplinäre Ingenieurwissenschaften

Studiengang Technische Physik (TP):

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WIW):

Studiengang Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion

Studiengang Mechatronik & Projektmanagement für Digitale Produktion

 

Allgemeines zum Praxissemester:

 

 

Link zur Praktikumsverwaltung

Praktikumsbeauftragte:

 Studiengang Gesundheitsinformatik

Studiengang Management im Gesundheits-, Sozial- und Rettungsdienst

Studiengang Physiotherapie mit Schwerpunkt Bewegungswissenschaften

 

 

Link zur Praktikumsverwaltung

Studiengang Pflegepädagogik

Studiengang Pädagogik im Rettungswesen

Studiengang Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Data Science

Praxisverträge

Die Praxisverträge der Technischen Hochschule Deggendorf können elektronisch ausgefüllt werden und sind dem Beauftragten für die praktischen Studiensemester des jeweiligen Studienganges mehrfach (je nach Praktikumsrichtlinien des Studienganges) zur Unterschrift vorzulegen. Nach der Unterschrift darfst du zwei Exemplare behalten (eines für den Praktikumsbetrieb, eines für dich), das dritte Exemplar muss in der Studentenverwaltung beim jeweiligen Sachbearbeiter abgegeben werden.

Der Vertrag kann direkt in der Praktikumsverwaltung generiert werden.

Praxisverträge in:

Praktikumsverwaltung

Allgemeines

Beratung Auslandspraktikum

Die THD bietet bei Auslandspraktika Unterstütztung an in Form von Kontaktadressen, Bewerbungscheck, Förderanträgen etc. Nähere Informationen erhältst du bei Romy Geiger bzw. auf dieser Seite: Auslandspraktikum

Gebühren

Bitte beachte: Solltest du dich kurz vor einem Praxissemester befinden, musst du dich wie gewöhnlich rückmelden. Der Studentenwerksbeitrag ist dennoch an die Staatsoberkasse Bayern zu überweisen.


Infos zu PLV

 

PLV-Veranstaltungen Studiengang Maschinenbau:

 

1.PLV 6. Semester Maschinenbau Gruppe 1

 

1.PLV 6. Semester Maschinenbau Gruppe 2

         

Alle wichtigen Infos finden Sie im ilearn:  

https://ilearn.th-deg.de/course/view.php?id=10945

 

PLV-Veranstaltungen Studiengang Mechatronik:

 

1.PLV 6. Semester Mechatronik

Alle wichtigen Infos finden Sie im ilearn:  

https://ilearn.th-deg.de/course/view.php?id=10945

 

PLV-Veranstaltungen Studiengang Technisches Design:

 

1.PLV 6. Semester Technisches Design

         Alle wichtigen Infos finden Sie im ilearn:  

https://ilearn.th-deg.de/course/view.php?id=10945


  •  

Anmeldung zur PLV-Woche:

 

Häufige Fragen zur PLV:

  • Wie lange dauert das Praxissemester?

Das Praxissemester dauert insgesamt 20 Wochen, davon mindestens 18 Wochen im Unternehmen und zwei PLV Wochen.

  • Wann darf ich in das Praxissemester?

Du musst mindestens 90 ECTS Kreditpunkte erzielt haben. Das Praxissemester ist regulär im 6. Studiensemester.

  • Wann finden die PLV - Wochen statt?

Die PLV Wochen finden in der vorlesungsfreien Zeit statt. (Zeitraum: Mitte Februar bis 15. März und im September)

  • Wo muss ich meinen Praktikumsvertrag abgeben?

In Primuss befindet sich die Praktikumsverwaltung und wie in der dortigen Übersicht beschrieben den Vertrag hochladen und Praxissemester anmelden.

  • Wann muss ich den Vertrag spätestens abgeben?

Eine Woche vor Beginn der ersten PLV Woche. Falls du diesen Termin nicht einhalten kannst, bitte bei Herrn Albert Schreiner melden!

  • Wo finde ich Firmen die ein Praktikum anbieten?

Du findest Firmennamen im Schaukasten im 2. Stock (neben Büro C 203). Für Auslandssemester findest du Firmenadressen im ilearn unter Career Service. Alternativ Firmenliste in Primuss verwenden.

  • Welche Unterlagen benötigt die Hochschule nach meinem Praktikum?

Wir benötigen einen Praktikumsbericht, Referat und das Praktikumszeugnis eine Woche vor der zweiten PLV Woche.

  • Wo muss ich die Unterlagen abgeben?

In der Praktikumsverwaltung einfach hochladen.

  • Darf ich Fehltage haben?

Du darfst während des Praktikums im Unternehmen maximal 5 Fehltage haben. In den PLV Wochen darfst du keine Fehltage haben.

  • Müssen Feiertage nachgeholt werden?

Grundsätzlich ja, außer die Firma erlässt dir diese Tage.

  • Ich habe Probleme mit der Praktikumsverwaltung?

Wende dich bitte per Mail an primuss-support@th-deg.de

  • Wie sollte der Praxisbericht gestaltet werden?

Der Praktikumsbericht sollte mindestens 18 DIN A4 Seiten umfassen, einen Überblick (Inhalte, Highlights, Projektübersicht) über dein Praxissemester, kein Berichtsheft.

  • Wie sollte das Referat gestaltet werden?

Das Referat sollte 10 bis 15 Minuten dauern, dazu sollten 8 bis 12 Folien in PowerPoint vorbereitet werden. Inhalt: Highlights im Praktikum, Projektvorstellung, Präsentation der Praktikumsarbeit, Vorstellung von bestimmten Fertigungsmethoden, Messverfahren, Softwaretools usw.

  • Was mache ich, wenn ich mein Praktikumszeugnis nicht pünktlich erhalte?

Sobald du das Praktikumszeugnis vom Unternehmen erhältst, bitte in der Praktikumsverwaltung hochladen. Wichtig ist, dass du den Praktikumsbericht und das Referat pünktlich hochlädst.

  • Darf ich während des Praxissemesters an Prüfungen teilnehmen?

Ja

  • Muss man sich für die Prüfung Praxismodul anmelden?

Für das Praxissemester/Praxismodul ist keine Prüfungsanmeldung erforderlich.

  • Was mache ich, wenn die PLV Woche während meines Praktikums stattfindet?

Das Unternehmen muss dich für die PLV Woche freistellen, diese Woche muss aber im Unternehmen nachgeholt werden. Bei Auslandssemester bitte Herrn Albert Schreiner kontaktieren, falls du die PLV Woche nicht besuchen kannst.

  • Darf ich die PLV Wochen schon vor meinem Praktikum absolvieren?

Nein, Praktikum und PLV Wochen müssen zusammenhängend in einem Semester absolviert werden.

  • Noch keine ECTS für das Praxissemester erhalten?

Erst wenn du deine erste und zweite PLV Woche sowie dein Praktikum erfolgreich absolvierst und deine Unterlagen vollständig hochgeladen hast und die Unterlagen unseren Anforderungen entsprechen, bekommst du die ECTS in Primuss eingetragen!

  • Kann mein Praktikumsvertrag verlängert werden?

Eine Verlängerung des Pflichtpraktikums seitens der Hochschule ist nicht möglich.

 

Weitere Fragen zum Thema Praxissemester und PLV-Wochen beantwortet dir gerne Albert Schreiner.

 

 

PLV-Veranstaltungen:

 

Career Service PLV-Veranstaltungen:

 

Anmeldung zur PLV-Woche:

 

Campus Cham:

 

Häufige Fragen zur PLV:

Anbei findest du eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten zum Praxissemester und PLV-Wochen. Für weitere Auskünfte wende dich bitte an Frau Adrienn Jaksch (Campus Deggendorf) oder die Studiengangassistenz (studium-cham@th-deg.de) (Campus Cham).

  • Wie lange dauert das Praxissemester?

Das Praxissemester dauert insgesamt 20 Wochen, davon mindestens 18 Wochen im Unternehmen und zwei PLV-Wochen.

  • Wann darf ich ins Praxissemester?

Du musst mindesten 90 ECTS-Kreditpunkte erzielt haben. Das Praxissemester findet im sechsten Studiensemester statt. Ausnahme: Bachelor Mechatronik & Projektmanagement für Digitale Produktion am Campus Cham (Praxissemester im fünften Studiensemester).

  • Wann finden die PLV-Wochen statt?

Campus Deggendorf: Die erste PLV-Woche besteht aus sieben Seminaren des Career-Service.

Campus Cham: Die erste PLV-Woche findet am Ende des fünften Studiensemesters (Mechatronik – Schwerpunkt Digitale Produktion) bzw. am Ende des vierten Studiensemesters (Mechatronik & Projektmanagement für Digitale Produktion) statt.

Die zweite PLV-Woche findet in der vorlesungsfreien Zeit gegen Ende September statt.

  • Wo muss ich meinen Praktikumsvertrag abgeben?

Campus Deggendorf: Im Dekanat Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen im Raum L 214 in vierfacher Ausfertigung. Unternehmen und Student vorher unterschreiben!

Campus Cham:

Beim Praktikumsbeauftragten Prof. Dr. Tim Weber (Büro C115, Dr.-Muggenthaler-Straße 11) oder bei der Studiengangassistenz (Büro 0.23) im Hauptgebäude in der Badstraße 21.

  • Wann muss ich den Vertrag spätestens abgeben?

Eine Woche vor Beginn der PLV-1-Woche. Falls du diesen Termin nicht einhalten kannst, bitte rechtzeitig bei Frau Adrienn Jaksch (Campus Deggendorf) bzw. der Studiengangassistenz – studium-cham@th-deg.de (Campus Cham) melden!

  • Wo finde ich Unternehmen, die ein Praktikum anbieten?

Campus Deggendorf: Du findest Firmennamen im Schaukasten im 2. Stock im C-Gebäude. Für Auslandssemester findest du Firmenadressen im iLearn beim Career Service.

Campus Cham: Wende dich gerne an Frau Claudia Potter, die den Career Service am Lehrstandort Cham vertritt.

  • Welche Unterlagen benötigt die Hochschule nach meinem Praktikum?

Wir benötigen einen Praktikumsbericht und das Praktikumszeugnis eine Woche vor der zweiten PLV-Woche.

  • Wo muss ich die Unterlagen abgeben?

Einfach digital im Primuss-Portal hochladen.

  • Darf ich Fehltage haben?

Du darfst während des Praktikums im Unternehmen maximal fünf Fehltage haben. In den PLV-Wochen darfst du keine Fehltage haben.

  • Müssen Feiertage nachgeholt werden?

Grundsätzlich ja, außer die Firma erlässt dir diese Tage.

  • Ich kann mich im Primuss-Portal nicht anmelden?

Ändere dein Passwort.

Falls dies nicht funktioniert, wende dich bitte per Mail an primuss-support@th-deg.de

  • Wie sollte der Praxisbericht gestaltet werden?

Der Praktikumsbericht sollte min. 10 DIN-A4 Seiten umfassen und einen Überblick (Inhalte, Highlights, Projektübersicht) über dein Praxissemester geben. Es sollte kein Berichtsheft sein.

  • Was mache ich, wenn ich mein Praktikumszeugnis nicht pünktlich erhalte?

Sobald du das Praktikumszeugnis vom Unternehmen erhältst, lade dieses bitte über das Primuss-Portal hoch. Wichtig ist die pünktliche Abgabe es Praktikumsberichts und Referats.

  • Darf ich während des Praxissemesters an Prüfungen teilnehmen?

Ja, du kannst an Prüfungen teilnehmen.

  • Was mache ich, wenn die PLV-Woche während meines Praktikums stattfindet?

Das Unternehmen muss dich für die PLV-Woche freistellen, wobei du diese Woche allerdings im Unternehmen nachholen musst. Bei Auslandssemestern gibt es Ausnahmefälle. Falls du die PLV-Woche begründet nicht besuchen kannst, kontaktiere bitte rechtzeitig Frau Adrienn Jaksch (Campus Deggendorf) bzw. die Studiengangassistenz – studium-cham@th-deg.de  (Campus Cham).

  • Darf ich die PLV-Wochen schon vor meinem Praktikum absolvieren?

Campus Deggendorf: Die erste PLV-Woche, bestehend aus sieben Seminaren des Career-Service, soll ab dem ersten Semester absolviert werden.

Campus Cham: Solltest du dich vom Praktikumsbeauftragten erfolgreich vom Praxissemester befreit haben lassen, musst du trotzdem die PLV-1-Woche besuchen, da sie immer noch Bestandteil des fünften bzw. vierten Studiensemesters ist.

  • Status "nicht bestanden" in der Praktikumsverwaltung?

Erst wenn du deine beiden PLV-Wochen sowie dein Praktikum erfolgreich absolviert und deine Unterlagen vollständig hochgeladen hast, bekommst du den Status "bestanden" im Primuss-Portal!

  • Noch keine ECTS für das Praxissemester erhalten?

Erst wenn du deine beiden PLV-Wochen sowie dein Praktikum erfolgreich absolviert, deine Unterlagen vollständig hochgeladen und die Unterlagen unseren Anforderungen entsprochen haben, bekommst du die ECTS in Primuss eingetragen!

  • Wo finde ich Infos über das Auslandssemester?

Firmenadressen und wichtige Infos über das Auslandssemester findest du unter: Auslandspraktikum

  • Kann mein Praktikumsvertrag verlängert werden?

Eine Verlängerung des Praktikumsvertrages seitens der Hochschule ist nicht möglich.

 

Weitere Fragen zum Thema Praxissemester und PLV-Wochen beantwortet dir gerne Adrienn Jaksch (Campus Deggendorf) bzw. die Studiengangassistenz – studium-cham@th-deg.de (Campus Cham).

 

 

Infos zur Career Service PLV-Veranstaltung (1.PLV):

 

Infos zur 2. PLV-Veranstaltung in den Studiengängen

  • Bachelor Gesundheitsinformatik
  • Bachelor Managmeent im Gesundheits-, Sozial- und Rettungswesen

findest du im iLearn.

 

Semesterübersicht

Hier findest du Informationen über die Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit der THD.

 

Vorlesungszeit im Wintersemester 2024/2025 1)

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober 2024 und endet am 14. März 2025.

Vorlesungsbeginn

  • Dienstag, 1. Oktober 2024 2)

Vorlesungsende

  • Freitag, 24. Januar 2025

Vorlesungsfreie Zeit

  • Donnerstag, 3. Oktober 2024 (Tag der Deutschen Einheit)
  • Freitag, 1. November 2024 (Allerheiligen)
  • Samstag, 21. Dezember 2024 bis einschließlich Montag, 6. Januar 2025 (Weihnachten)
  • Samstag, 25. Januar bis Freitag, 14. März 2025

Empfohlener Prüfungszeitraum

  • 25. Januar bis 14. Februar 2025

Semesterferien

  • 15. Februar bis 14. März 2025

 

1) Satzung über die Vorlesungszeiten an der Technischen Hochschule Deggendorf vom 01.01.2023

2) Am Erstsemestertag dürfen keine Vorlesungen der höheren Semester stattfinden.

 

 

Vorlesungszeit im Sommersemester 2024 1)

Das Sommersemester beginnt am 15. März 2024 und endet am 30. September 2024.

Vorlesungsbeginn

  • Montag, 18. März 2024

Vorlesungsende

  • Mittwoch, 10. Juli 2024

Vorlesungsfreie Zeit

  • Gründonnerstag, 28. März bis einschließlich Dienstag, 2. April 2024 (Ostern)
  • Mittwoch, 1. Mai 2024 (Tag d. Arbeit)
  • Donnerstag, 9. Mai 2024 (Chr. Himmelfahrt)
  • Freitag, 17. Mai bis einschließlich Dienstag, 21. Mai 2024 (Pfingsten)
  • Donnerstag, 30. Mai 2024 (Fronleichnam)
  • Freitag, 31. Mai 2024
  • Donnerstag, 11. Juli bis Montag, 30. September 2024

Empfohlener Prüfungszeitraum

  • 11. Juli bis 31. Juli 2024

Semesterferien

  • 1. August bis 30. September 2024


1) Satzung über die Vorlesungszeiten an der Technischen Hochschule Deggendorf vom 01.01 .2023

 

 

Vorlesungszeit im Wintersemester 2023/2024 1)

Die angegebenen Zeiten gelten vorbehaltlich möglicher Änderungen im Rahmen der Corona Pandemie.

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober 2023 und endet am 14. März 2024.

Vorlesungsbeginn

  • Montag, 2. Oktober 2023 2)

Vorlesungsende

  • Donnerstag, 25. Januar 2024

Vorlesungsfreie Zeit

  • Dienstag, 3. Oktober 2023 (Tag der Deutschen Einheit)
  • Mittwoch, 1. November 2023 (Allerheiligen)
  • Samstag, 23. Dezember 2023 bis einschließlich Sonntag, 7. Januar 2024 (Weihnachten)
  • Freitag, 26. Januar bis Donnerstag, 14. März 2024

Empfohlener Prüfungszeitraum

  • 26. Januar bis 14. Februar 2024

Semesterferien

  • 15. Februar bis 14. März 2024

 

1) Verordnung über die Vorlesungszeit an den Fachhochschulen in Bayern vom 10. Oktober 1983 in der derzeit gültigen Fassung.

2) Am Erstsemestertag dürfen keine Vorlesungen der höheren Semester stattfinden.

 

 

Vorlesungszeit im Sommersemester 2023 1)

Die angegebenen Zeiten gelten vorbehaltlich möglicher Änderungen im Rahmen der Corona Pandemie.

Das Sommersemester beginnt am 15. März 2023 und endet am 30. September 2023.

Vorlesungsbeginn

  • Mittwoch, 15. März 2023

Vorlesungsende

  • Freitag, 7. Juli 2023

Vorlesungsfreie Zeit

  • Gründonnerstag, 6. April bis einschließlich Dienstag, 11. April 2023 (Ostern)
  • Montag, 1. Mai 2023 (Tag der Arbeit)
  • Donnerstag, 18. Mai 2023 (Christi Himmelfahrt)
  • Freitag, 26. Mai bis einschließlich Dienstag, 30. Mai 2023 (Pfingsten)
  • Donnerstag, 8. Juni 2023 (Fronleichnam)
  • Freitag, 9. Juni 2023
  • Samstag, 8. Juli bis Samstag, 30. September 2023

Empfohlener Prüfungszeitraum

  • 8. Juli bis 31. Juli 2023

Semesterferien

  • 1. August bis 30. September 2023

 

1) Verordnung über die Vorlesungszeit an den Fachhochschulen in Bayern vom 10. Oktober 1983 in der derzeit gültigen Fassung.

 

 

Vorlesungszeit im Wintersemester 2022/2023 1)

Die angegebenen Zeiten gelten vorbehaltlich möglicher Änderungen im Rahmen der Corona Pandemie.

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober 2022 und endet am 14. März 2023.

Vorlesungsbeginn

  • Dienstag, 4. Oktober 2022 2)

Vorlesungsende

  • Mittwoch, 25. Januar 2023

Vorlesungsfreie Zeit

  • Samstag, 24. Dezember 2022 bis einschließlich Sonntag, 8. Januar 2023 (Weihnachten)
  • Donnerstag, 26. Januar bis Dienstag, 14. März 2023

Empfohlener Prüfungszeitraum

  • 26. Januar bis 14. Februar 2023

Semesterferien

  • 15. Februar bis 14. März 2023

 

1) Verordnung über die Vorlesungszeit an den Fachhochschulen in Bayern vom 10. Oktober 1983 in der derzeit gültigen Fassung.

2) Am Erstsemestertag dürfen keine Vorlesungen der höheren Semester stattfinden.

 

Rückmeldung

Die THD erhebt folgende Gebühren und Beiträge:

Immatrikulation

Für die Immatrikulation an der Technischen Hochschule Deggendorf muss der Studentenwerksbeitrag innerhalb der im Zulassungsbescheid genannten Frist auf das Konto der Staatsoberkasse Bayern bezahlt werden.
Die Bezahlung erfolgt direkt aus dem Primuss Bewerberportal über PayPal oder Kreditkarte. Du findest dazu einen Button im Online Portal

Rückmeldung

Wollen Studierende der Technischen Hochschule Deggendorf das Studium fortsetzen, müssen sie sich vor Beginn des jeweils nächsten Semesters zum Weiterstudieren anmelden (rückmelden). Gemäß Art. 48 Abs. 1 des Bayerischen Hochschulgesetzes in Verbindung mit § 10 der Immatrikulations-, Rückmelde- und Exmatrikulationssatzung der Hochschule Deggendorf. Die Rückmeldung erfolgt durch rechtzeitigen und vollständigen Eingang aller fälligen Gebühren und Beiträge auf das Konto der Staatsoberkasse.

Die Bezahlung wird ab 1. Mai 2022 auf das E-Payment Verfahren umgestellt.
Dadurch kannst Du direkt aus dem Primuss Portal / Mein Studium den Studentenwerksbeitrag mit PayPal oder Kreditkarte (Visa oder Mastercard) bezahlen.

Bitte beachte dazu auch die jeweils aktuelle Bekanntmachung zur Rückmeldung. Die Studiengebühr bei den berufsbegleitenden Studiengängen wird gesondert abgerechnet.

Die Verlängerung des Ausweises (Aufdruck auf der Vorderseite der Chipkarte am SB-Terminal) sowie der Ausdruck einer Rückmeldebestätigung über das Primuss-Portal ist möglich, sobald die Einzahlungsdaten von der Staatsoberkasse übermittelt wurden und in der Datenbank verbucht sind.
Die Immatrikulationsbescheinigung für das kommende Semester ist erst zu Semesterbeginn im Primuss-Portal erhältlich
Bitte beachten Sie, dass bei einer Doppelimmatrikulation der Studentenwerksbeitrag in Höhe von 72 Euro nur für einen Studiengang zu zahlen ist.

Rückmeldezeitraum verpasst?

Solltest du die Rückmeldung im vorgesehenen Zeitraum verpasst haben, setze dich bitte mit deinem jeweiligen Sachbearbeiter zur weiteren Klärung der Vorgehensweise in Verbindung. 

Studentenausweis

 

  • Um die Gültigkeit der Studentenkarte zu bestätigen muss das Gültigkeitsdatum aufgedruckt werden. Das Datum wird nur als Nachweis für Studentenrabatte benötigt. An der Hochschule selbst ist das Datum irrelevant.
  • Das alte Datum darf keinesfalls von Hand entfernt werden. Die Karte kann dabei beschädigt werden.
  • Die Validierungsstationen stehen in Deggendorf im Foyer des Bauteils B, vor Raum B 006. In Pfarrkirchen steht die Validierungsstation im Eingangsbereich, rechts neben den Treppen. In Cham befindet sich die Validierungsstation im Druckerraum im Foyer, Raumnummer 0.10.
  • Bitte befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

Bedienungsanleitung Validierungsstation

Am Terminal kannst du dir auf deinen Studentenausweis das aktuelle Gültigkeitsdatum aufdrucken lassen. An der THD sind momentan zwei verschiedene Kartentypen im Einsatz! Beachte daher bitte die folgende Hinweise:

Kartentyp 1 "neu"

Erkennbar an der siebenstelligen Ausweisnummer, beispielsweise "S 1234567". Die Karte muss mit der Vorderseite zu dir zeigend in den seitlichen Kartenslot geschoben werden.

Kartentyp 2 "alt"

Erkennbar an der sechsstelligen Ausweisnummer, beispielsweise "S 123456" oder nur "123456". Die Karte muss mit der Rückseite zu dir zeigend in den seitlichen Kartenslot geschoben werden.

 

Mögliche Fehler

  • Du siehst keinen Aufdruck:
    • Hast du die Karte mit der Rückseite nach vorne zeigend in das Terminal eingeführt?
    • Ist deine Karte stark verbogen, oder löst sich die Beschichtung ab? Ist der Druckstreifen abgekratzt worden? In diesem Fall musst du eine neue Karte beantragen (s. Antrag auf Neuausstellung).
  • Nur eines der Felder Matrikelnummer, Studiengang oder Gültigkeitsdatum erhält den Wert ungültig. Bitte versuche es noch einmal.

 

 

Für Studenten

  • Vermeidung von Wartezeiten
  • Unabhängigkeit von den Öffnungszeiten des Studentensekretariats und des Rechenzentrums
  • Bargeldloses Bezahlen in der Mensa, Copyshop, ISIC-Ausweis, Career-Service und Sprachenzentrum
  • Mehrere Einzelkarten werden auf einer multifunktionalen Chipkarte vereint

Für die Hochschule

  • Vereinfachung von Verwaltungsvorgängen
  • Entlastung des Studentensekretariats bei Routinevorgängen
  • Einsparung von Sachmitteln
  • Sicherheit bei Geldtransfers bei der Begleichung von Gebühren
  • Verringerung des Verwaltungsaufwands durch Selbstbedienung

 

 

Studentenausweis verloren

Bitte beantrage einen neuen Studentenausweis.

 

Studentenausweis funktioniert nicht

Was genau funktioniert nicht?

  • Ausschließlich das Bezahlen ist nicht möglich. Die Schranke am Studentenparkplatz öffnet sich oder der Datumsdruck auf der Rückseite der Karte klappt.
    • Es ist vermutlich nur die Geldbörse defekt. Das Studentenwerk kann diese möglicherweise reparieren. Suche dazu Raum F 101 auf.
    • Sollte das Studentenwerk die Geldbörse nicht reparieren können, musst du leider eine neue Karte beantragen.
  • Ausschließlich der Datumsdruck an den Validierungsstationen funktioniert nicht, bezahlen ist möglich.
    • Bitte wende dich an deinen Sachbearbeiter im Studienzentrum.
  • Die Karte wird von keinem Leser (Mensa, Schranke am Studentenparkplatz, Validierungsstation) mehr erkannt.
    • Bitte beantrage eine neue Karte.
  • Follow me Druck ist nicht möglich.
    • Du hast den Studiengang gewechselt: Bitte verwende die Benutzerkennung und den Studentenausweis deines neuen Studiengangs.

 

Ich möchte Guthaben umbuchen oder auszahlen lassen

  • Wende dich dafür bitte an das Studentenwerk (Raum F 101) oder an den Copyshop. Die Hochschule hat keinen Zugriff auf die Geldbörsen dieser externen Dienstleister.

 

 

Wenn du Hilfe benötigst wende dich bitte an campuscard-support@th-deg.de.

Studienbeiträge

Ab dem Wintersemester 2023/2024 beträgt der Studentenwerksbeitrag 72 €.

Ab dem Wintersemester 2013/2014 werden bis auf die Studiengänge in der Weiterbildung keine Studienbeiträge mehr erhoben!

Verwendung der erhobenen Studienbeiträge


Urlaubssemester

Ein Urlaubssemester bedeutet, dass sich Studierende in einem freien Semester (6 Monate) befinden, jedoch trotzdem an der Hochschule immatrikuliert bleiben. 

Gründe, für eine Beurlaubung im Sinne des Art. 93 Abs. 2 BayHIG sind insbesondere:

  • ärztlich bescheinigte Krankheit, wenn sie ein ordnungsgemäßes Studium in dem betreffenden Semester verhindern,
  • Inanspruchnahme von Schutzfristen entsprechend dem Mutterschutzgesetz, der Betreuung und Erziehung eines Kindes entsprechend dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz,
  • Pflege eines nahen Angehörigen entsprechend dem Pflegezeitgesetz,
  • Ableistung eines freiwilligen, von der einschlägigen Studien- und Prüfungsordnung innerhalb der Regelstudienzeit nicht vorgeschriebenen Praktikums,
  • wenn das nach Studienfortschritt der Studierenden erforderliche Anschlusssemester nicht angeboten wird.

Andere Gründe werden nur nach strenger Prüfung des Einzelfalles anerkannt.
Wirtschaftliche Umstände können in der Regel nicht als wichtiger Grund gelten.

Anträge und Hinweise

Um ein Urlaubssemester zu beantragen,  bitte den Antrag online im Primuss Portal unter "Anträge und Nachrichten" ausfüllen und an das Studienzentrum übermitteln.

Bitte beachten Sie beim Antrag auf Beurlaubung:

1. Eine Beurlaubung gemäß Art. 93 Abs. 2 BayHIG ist schriftlich zu beantragen; der wichtige Grund ist nachzuweisen.

2. Der Antrag auf Beurlaubung kann von der Rückmeldung an im Wintersemester bis zum 15. Oktober und im Sommersemester bis zum 31. März gestellt werden.

3. Tritt der Beurlaubungsgrund erst nach Ablauf der in Ziffer 2 genannten Frist ein, ohne dass dies vorhersehbar war, so können die Studierenden den Antrag im Wintersemester bis zum 30. November und im Sommersemester bis zum 15. Mai stellen. Später eintretende Beurlaubungsgründe können nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte weiterhin beachten:

Sollten Sie ein Urlaubssemester planen, müssen Sie sich in jedem Fall rückmelden. Der Studentenwerksbeitrag ist an die Staatsoberkasse Bayern zu überweisen.

Weitere Hinweise zur Immatrikulations-, Rückmelde- und Exmatrikulationssatzung.


Exmatrikulation

  • Der Studierende ist zum Ende des Semesters exmatrikuliert, in dem er die Abschlussprüfung bestanden hat.
  • Ein Studierender ist zu exmatrikulieren, wenn er eine nach der Prüfungsordnung erforderliche Vor-, Zwischen- oder Abschlussprüfung endgültig nicht bestanden hat, es sei denn, dass er in einen Studiengang wechselt, der im Grundstudium nicht gleich ist.
  • Ein Studierender soll exmatrikuliert werden, wenn er, ohne beurlaubt zu sein, sich vor Beginn eines Semesters oder Studienjahres nicht fristgerecht zum Weiterstudium angemeldet hat.
  • Ein Studierender wird exmatrikuliert, wenn er die Studiengebühren nicht rechtzeitig bezahlt.

Antrag

  • Antrag auf Exmatrikulation
    (diesen Antrag können Sie online im Primuss Portal unter "Anträge und Nachrichten" ausfüllen und an das Studienzentrum übermitteln)

Hinweise zur Exmatrikulation

Die Exmatrikulationsbescheinigung ist sorgfältig aufzubewahren und muss bei einem Hochschulwechsel der neuen Hochschule vorgelegt werden.

Allgemeine Hinweise

 

Eine Rückerstattung der Semestergebühren (Beitrag für das Studentenwerk) ist möglich, wenn du dich vor Beginn des folgenden Semesters exmatrikuliert hast bzw. exmatrikuliert wurdest. Beantrage die Rückerstattung bitte über das Primuss-Portal unter "Anträge und Nachrichten".

Nur für den Fall, dass du bereits keinen Zugriff mehr auf das Primuss-Portal hast,  verwende den Antrag der THD

Die Stichtage hierfür sind:

  • 30. September - für das Wintersemester
  • 14. März - für das Sommersemester

Sollte das Exmatikulationsdatum nach Semesterbeginn - nur spätestens bis zum ersten Vorlesungstag - liegen, ist eine Rückerstattung der Semestergebühren nur über das Studentenwerk möglich. Dazu muss der Antrag spätestens innerhalb 14 Tagen beim Studentenwerk eingehen.

Den Antrag, die Satzung und weitere Informationen dazu findest du hier:

https://stwno.de/de/home/mobilitaet-fuer-studierende/semesterbeitraege-und-tickets

 

Dein Anspruch auf die studentische Krankenversicherung erlischt mit der Exmatrikulation. Ab diesem Zeitpunkt musst du dich selbst um deine Krankenversicherung und deren Pflicht kümmern. Bei Arbeitslosigkeit wende dich bitte an dein zuständiges Arbeitsamt.

 

Falls du BaföG erhältst, teile deine Exmatrikulation bitte schnellstmöglich deinem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung mit.

 

Diese Bescheinigung ist sorgfältig aufzubewahren. Bitte lege diese dem Rentenversicherungsträger unmittelbar nach Aufnahme einer rentenversicherungspflichtigen Tätigkeit vor.

 

Deine Hochschulunterlagen sowie Bücher aus der Bibilothek gibst du bitte (soweit noch nicht geschehen) zurück.
Vorhandene Geldbestände kannst du dir zum einen vom Studentenwerk (Mensa Guthaben) und zum anderen vom Copy-Shop (Kopierguthaben) ausbezahlen lassen.
Die Chipkarte ist danach dein Eigentum.

 

Sollten deine Eltern aufgrund deines Studiums noch kindergeldberechtigt sein, so ist der Kindergeldstelle sofort das Ende deines Studiums mitzuteilen.

Bei Hochschulwechsel

  • Solltest du wegen einer endgültig nicht bestandenen Prüfung exmatrikuliert worden sein, so ist ein Weiterstudium im Studiengang oder einem verwandten, im Grundstudium gleichen Studiengang an bayerischen Hochschulen ausgeschlossen.
  • Die Bewerbung um einen anderen Studiengang innerhalb der Hochschule ist in der jeweiligen Bewerbungsfrist jederzeit möglich.

Solltest du noch weitere Fragen haben, so wende dich bitte im Studienzentrum an deinen jeweiligen Sachbearbeiter.


Anerkennung von Studienleistungen


Kommunikationsleitfaden

Der Kommunikationsleitfaden der THD gibt dir allgemeine Kommunikationsregeln an die Hand. Egal ob persönliches Gespräch, Telefonat, WhatsApp-Beratung oder virtuelle Veranstaltungen – der Leitfaden deckt alle Bereiche ab. Damit bist du perfekt vorbereitet, um erfolgreich auf dem Campus, bei der Arbeit oder mit fremden Personen zu kommunizieren.


Hochschulrecht - Satzungen & Verordnungen

Studiengangsübergreifende Satzungen und Verordnungen

 

Studien- und Prüfungsordnungen

 

 

Elektronischer Rechtsbehelf

 

Widerspruch können Sie bei der Technischen Hochschule Deggendorf auch in elektronischer Form einlegen.

Anforderungen bei Nutzung der elektronischen Form

Der Widerspruch kann durch Übermittlung eines elektronischen Dokuments mit qualifizierter elektronischer Signatur über den von der Technischen Hochschule Deggendorf eröffneten Zugang für elektronische Dokumente eingelegt werden.
Die Adresse hierfür lautet widerspruch@thd.de-mail.de).

Hinweis: Die Einlegung eines Rechtsbehelfs per einfacher E-Mail ist nicht zugelassen und entfaltet keine rechtlichen Wirkungen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner:in im Bescheid, gegen den Sie vorgehen möchten.

 

Grundlagenmodule

 

Archiv

Ältere Satzungen und Verordnungen sind im Archiv zu finden.

 

Studiengangsübergreifende Satzungen Satzungen und Verordnungen:

Grundordnung:

Allgemeine Prüfungsordnung (APO):

Praktische Studiensemester:

Akademische Grade:

Studien- und Prüfungsordnungen:

Zulassungsbeschränkungen:

Auswahlverfahren:

Eignungsfeststellung:

Studienbeiträge / Immatrikulations-, Rückmelde- und Exmatrikulationssatzung: